Navigation

Audi quattro Cup 2018

Alle Bilder und Gewinner finden Sie hier.....

Zwei Gäste vom Grafenhof siegen auf dem Hetzenhof

Golf: Hans Jürgen Barth und Jürgen Podhorny vom G&CC Grafenhof siegen beim Vierer-Auswahldrive über 18 Löcher

(jh). 30 Brutto haben dem Duo Hans Jürgen Barth und Jürgen Podhorny vom G&CC Grafenhof am Ende beim Audi Quattro Cup gereicht, um den Sieg in der Bruttowertung einzufahren. Auf den Rängen zwei und drei folgte die heimischen Duos des Golf Club Hetzenhof, Michael Schmidt und Sabine Rupprecht-Schmidt (29 Brutto) sowie Wolfgang und Susan Reichert (26 Brutto). Bei der Siegerehrung wurde zudem von Geschäftsführer Achim Krause von Auto Wagenblast in Aalen eine Spyder-Ausfahrt verlost. Hier gewannen Franz Rehor und Manfred Beck vom G&CC Grafenhof. In der Nettowertung holte sich das Team Adalbert Brugger/Stefan Saur (GC Dillingen) Rang eins mit 44 Netto , Zweite wurden Ulrich und Gerlinde Beisswenger (GC Hetzenhof, 41 Netto) und Dritte Kurt Otto Krockenberger mit Achim Krause (GC Hetzenhof, 40 Netto). Die Nearest to the Pin Wertung ging an Ursula Nauke (HC Hetzenhof, 2,56 Meter) und Benjamin Schwegler (GC Hetzenhof, 2,00 Meter). Den Longest Drive sicherten sich Susan Reichert (GC Hetzenhof, 202 Meter) und Hartmut Stiegler (GC Hetzenhof, 254 Meter). Besonders schön war die Ausstellung von Künstler Max E. Seiz. Bis zum 5. September steht eine Auswahl an Skulpturen auf dem Hetzenhof, um sich ein Bild von den einzigartigen Kunstwerken zu machen. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde der Tag auf der Terrasse des Golf Club Hetzenhof beendet.